- perfectdj

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für Dienstleistungen der Firma PerfectDj
Stand: 2015


Francesco Capuano – Dj und Anlagenverleih – Rainäckerstr.49 – 70794 Filderstadt



1. Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte der Firma PerfectDj - nachstehend Vermittler genannt,
mit seinem Vertragspartner/DJs/Event-Dienstleister – nachstehend Dienstleister genannt,
mit seinem Kunde – nachstehend Auftraggeber genannt.

Soweit einzelvertragliche Regelungen bestehen, welche von den Bestimmungen dieser AGB abweichen oder ihnen widersprechen, gehen die einzelvertraglichen Regelungen vor.


2. Vertragsgegenstand

2.1 PerfectDj bietet über www.perfectdj.de die Möglichkeit eine Auswahl von PerfectDj ausgesuchten Dienstleister zu buchen. Hierbei kommt der Vertrag ausschließlich zwischen Auftragsgeber und Dienstleister zustande. PerfectDj tritt nur als Vermittler auf.

2.2 Es steht dem Dienstleister frei, auch für andere Auftraggeber tätig zu werden.

2.3 Für die Vermittlung gelten ausschließlich die AGBs von PerfectDj in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Geänderte oder Fremde AGBs sind nicht erlaubt.

2.4 Die Buchung darf nur über Volljährige natürliche Personen unter Angaben realen Kontaktdaten getätigt werden. „Fake“ Buchungen, Doppeltbuchungen sind nicht erlaubt.

2.5 Vertragsschluss und Vertragsfüllung über PerfectDj vermittelten Aufträgen richten sich nach allgemeinem Vertragsrecht.


3. Zustandekommen des Vertrages

3.1 Das Vertragsverhältnis zwischen Dienstleister und Auftragsgeber kommt durch Bestätigung der Buchungsanfrage durch den Auftraggeber (Angebot) und dessen Bestätigung durch den Dienstleister zustande. PerfectDj dient nur als Vermittler des jeweiligen Buchungsangebotes auf.

3.2 Die Vermittlung erfolgt über ein Buchungsformular. Bei Fragen kann der Auftragsgeber über den Dienstleisterprofiel direkt mit den Dienstleister Kontakt aufnehmen.
Mit das Ausfüllen des Buchungsformulars und Abschluss des Buchungsvorganges beauftragt der Auftragsgeber PerfectDj, verbindlich einen Dienstleister zu vermitteln. Der vom Auftragsgeber ausgewählte Dienstleister hat 96 Stunden (4 Tage) zeit, die Buchungsanfrage zu bestätigen. Der Auftragsgeber erhält in diesem Fall eine Buchungsbestätigung. Erst mit eine Buchungsbestätigung des Dienstleister kommt der Vertrag zustande. Wird die Buchungsanfrage innerhalb der vorgegebene Zeit (96 Stunden) nicht bestätigt, so verfällt die verbindliche Anfrage.

3.3 Der Auftragsgeber hat im Rahmen des Buchungsvorgangs die Möglichkeit, unverbindlich zusatzwünsche zur Buchung zu äußern. Dies werden erst dann verbindliches Vertragsbestandteil, wenn der Dienstleister die Zusatzwünsche auch bestätigt.

3.4 Der Auftragsgeber ist verpflichtet, die übermittelte Buchungsbestätigung unverzüglich auf Richtigkeit zu prüfen und PerfectDj auf eventuelle Unrichtigkeiten hinzuweisen. Ein verspäteter Hinweis auf Unrichtigkeit oder Abweichungen kann nicht berücksichtigt werden und berechtigt nicht zur Rücktritt des Vertrages.

3.5 Die Vertragliche Verpflichtung von PerfectDj beschränkt sich nur auf die ordnungsgemäße Vermittlung des gebuchten Dienstleisters. Die Erbringung der gebuchten Leistung ist nicht Bestandteil der Vertragspflichtigen von PerfectDj.

3.6 Der Auftragsgeber hat über die Internet Seite www.perfectdj.de jederzeit Einsicht auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und wird auch vor Buchungsbestätigung nochmal auf die AGBs hingewiesen.



4. Stornierung/Änderung der Buchung

4.1 Eine Stornierung durch den Auftragsgeber ist unter folgenden Bedingungen möglich:
4.1.1 bis 21 Tag vor Veranstaltung: kostenfrei
4.1.2 spätere Stornierungen: bis 60 % vom Auftragswert

4.2 Die Stornofristen beziehen sich immer auf den frühesten gebuchten Veranstaltungstermin und verlängern sich nicht durch eine Verschiebung der Veranstaltung. Eine Stornierung erfolgt immer schriftlich per Mail und muss an den Dienstleister sowie an PerfectDj geschickt werden.
Die Stornierung gilt erst nach Erhalt der Stornierungsbestätigung. Die Stornierungsbestätigung ist bis zum Nachweis aufzubewahren und auf von PerfectDj vorzuweisen.
Bei spätere Stornierungen innerhalb der 21 Tage vor Veranstaltung kann der Dienstleister Bearbeitung und Stornogebühr in Rechnung stellen. Stornogebühr (bis 60%) wird von Dienstleister festgelegt und ist an Dienstleister nach Erhalt der Stornorechnung zu bezahlen.

4.3 in folgenden Fällen kann PerfectDj oder der Dienstleister vom Vertrag zurücktreten:
4.3.1 innerhalb 96 Stunden ab Eingang der Buchungsbestätigung (z.B. im Falle dass der Dienstleister den Auftrag nicht wie vom Kunden gewünscht erfühlen kann)
4.3.2 die vom Kunden angegebenen Daten sind Falsch, Fehlerhaft oder wurde nicht auf das Dj Kalender der gewünschten Dienstleister geachtet.
4.3.3 es bestehen begründete Zweifel an der Echtheit und/oder Ernsthaftigkeit der Buchung.
4.3.4 Der Auftragsgeber reagiert nicht auf Kontaktversuche (per E-Mail oder Telefon) von PerfectDj oder Dienstleister, so dass nötige Absprache mit Auftragsgeber nicht stattfindet.
4.3.5 Bei Doppel-Buchungen
4.3.6 Bei Krankheit, Unfall oder Todesfall des Dienstleisters. Der Dienstleister oder das PerfectDj Team werden in diesem Fall versuchen, dem Kunden einen gleichwertigen Ersatzdienstleister zum gleichen Preis zu vermitteln. Die Beauftragung hat rechtzeitig vor Veranstaltung zu folgen, ohne dass für die erfolgreiche Vermittlung jedoch eine Garantie gegeben werden kann.
4.3.7 Bei höherer Gewalt (z.B. Streik, Krieg, Naturkatastrophen, Verkehrsunfällen)

5. Leistungsumfang, Pflichten der Vertragspartner

5.1 Die vom Dienstleister zu erbringenden Leistungen umfassen in der Regel die detailliert aufgelisteten Aufgaben, gemäß der vom Auftraggeber erteilten Buchung.

5.3 Ist dem Dienstleister die vertraglich geschuldete Erbringung eines Auftrags tatsächlich nicht möglich, so hat er den Auftraggeber unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen.

5.4 Der Dienstleister stellt wie vom Auftragsgeber gebucht die zur Leistungserbringung erforderlichen Gerätschaften.
Die Parteien sind bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen den Vertragspartner bei der Erbringung der jeweiligen Verpflichtung durch Überlassen von Informationen, Auskünften oder Erfahrungen zu unterstützen, um einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf für beide Parteien zu gewährleisten.

5.5 Jeder der Vertragspartner kann beim anderen Vertragspartner in schriftlicher Form Änderungen des vereinbarten Leistungsumfangs beantragen. Nach Erhalt eines Änderungsantrags wird der Empfänger prüfen, ob und zu welchen Bedingungen die Änderung durchführbar ist und dem Antragsteller die Zustimmung bzw. Ablehnung unverzüglich schriftlich mitteilen und gegebenenfalls begründen. Erfordert ein Änderungsantrag des Auftraggebers eine umfangreiche Überprüfung, kann der Überprüfungsaufwand hierfür vom Dienstleister bei vorheriger Ankündigung berechnet werden, sofern der Auftraggeber dennoch auf der Überprüfung des Änderungsantrages besteht.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1 Die Nutzung der Internetseite www.perfectdj.de und die Vermittlungstätigkeit von PerfectDj ist für den Auftragsgeber kostenlos.

6.2 Der Auftragsgeber ist grundsätzlich verpflichtet den gebuchten und/oder Vereinbarten Preis nach Beendigung der Gebuchten Zeit an den Dienstleister zu bezahlen falls nicht anders vereinbart.
Dienstleistungen werden zu dem im individuellen Vertrag aufgeführten Festpreis nach Beendigung oder bei Vereinbarung der Vergütung fällig und berechnet, soweit nicht im Vertrag eine andere Rechnungsstellung vereinbart ist.
Bei einer Open-End Buchung sind alle Stunden des Dienstleister bis 08:00 Uhr des auf gebuchten Datum folgender Tag bereits inklusive.
Sollte die Veranstaltung weniger als die gebuchte Zeit dauern, besteht kein Anspruch auf Preisminderung falls nichts anderes mit dem Dienstleister vereinbart ist.

6.3 Die ausgewiesenen Preise bei PerfectDj sind Komplettpreise und werden je nach Angabe individuell gerechnet. Bei fehlerhaften Angaben des Auftragsgeber falsch berechnete Preise ist PerfectDj berechtigt zur nachträglicher Korrektur und ggf. Nachforderung.
6.4 Sofern der Kunde eine Rechnung benötigt, sind entsprechende Anfragen an den Dienstleister zu stellen.

7. Haftung

7.1 PerfectDj verpflichtet sich zur ordnungsgemäßen Vermittlung des Dienstleistungsvertrages.
Für das Zustandekommen des Vertrages zwischen Kunde und Dienstleister kann keine Haftung übernommen werden. PerfectDj weist ausdrücklich auf die AGB der gebuchten Dienstleisters.

7.2 PerfectDj haftet nicht für Schäden, die im Vertragsverhältnis zwischen Auftraggeber und Dienstleister entstehen, außer PerfectDj hat dies vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

7.3 Es kann keine Garantie über die Angaben, Richtigkeit, Qualität, Aktualität und Verfügbarkeit der Dienstleister übernommen werden. Der Auftragsgeber ist selber zuständig für die Überprüfung der Voraussetzungen des Dienstleister.

7.4 PerfectDj gibt keine Garantie auf die Verfügbarkeit und/oder Einschränkungen des Systems.
 
 8. Gerichtsstand

Für die Geschäftsverbindung zwischen den Parteien gilt ausschließlich deutsches Recht.

Hat der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.


 
Home
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü